Impressum

Apotheke Dechsendorf e.K.

Apothekerin Adelinde Reinhardt

Naturbadstr. 7
91056 Dechsendorf
Tel: 09135/8008
Fax: 09135/6903

E-Mail:

HRA: 4909 beim AG Fürth / Bayern;
Umsatz-Identifikations-Nr.: DE 1325 77828

 

Datenschutzerklärung:

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein sehr großes Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und beachten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen im Folgenden erläutern, welche personenbe-zogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese Daten verwenden. Personenbezogene Da-ten sind Angaben, die einer Person zugeordnet werden und die Identifizierung dieser Person er-möglichen. Hierunter fallen beispielsweise Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

1. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist Apotheke Dechsendorf e.K.
Apothekerin Adelinde Hofmann-Reinhardt
Naturbadstraße 7
91056 Dechsendorf
Tel. 09135 / 8008
Fax 09135 / 6903
E-Mail:

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter:
Walter Pinkernell
Fritz-Berend-Str.6
49090 Osnabrück
E-Mail: walter.pinkernell@t-online.de
zu erreichen.

2. Zwecke der Datenverarbeitung
a) Server-Log-Files
Bei einem Besuch unserer Internetseiten fallen systembedingt Daten an, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen, og. Server-Log-Files (z.B. IP-Adresse und Protokolldaten [u.a. Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten]). Diese Informationen verwenden wir ausschließlich aus technischen Gründen für den Betrieb und den Schutz unseres Internetangebots auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Informationen werden nicht personalisiert gespeichert
Sie werden nicht über das Ende des jeweiligen Nutzungsvorganges hinaus und nicht personalisiert gespeichert; eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt nicht
b) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten über unser Online-Kontaktformular
Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen über unser Online-Kontaktformular oder per E-Mail. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Online-Kontaktformular werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer (falls angegeben) und die Inhalte Ihrer Anfrage von uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten verar-beiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und, falls Sie uns gesundheitsbezo-gene Daten übermitteln, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f), 9 Abs. 2 lit. h) DSGVO ausschließlich, um Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten. Die Übermittlung über unser Kontaktfor-mular erfolgt verschlüsselt. Bitte beachten Sie - insbesondere bei der Übermittlung von Gesund-heitsdaten - dass die Übertragung per unverschlüsselter E-Mails unsicher ist.
c) Cookies
Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen lediglich dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät ge-speichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder gene-rell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser akti-vieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.
d) Weitere Empfänger Ihrer Daten
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Insbeson-dere erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Werbezwecken. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn
– wir dazu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO),
– wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder zur Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f), Art. 9 Abs. 2 lit. f) DSGVO) oder
– wenn Sie zuvor eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO).

3. Einsatz von Social-Plug-ins
Auf unseren Seiten werden keine Social-Plug-ins eingesetzt.

4. Datensicherheit
Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Uns ist es wichtig, die Sicherheit Ihrer Daten bestmöglich zu gewährleisten. Wir treffen angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen, um die uns anver-trauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passen diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. Sämtliche zugriffsberechtigten Mitar-beiter sind überdies an Vertraulichkeitsvereinbarungen gebunden und wurden ausdrücklich auf das Datengeheimnis verpflichtet. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet immer mit einem gewissen Risiko behaftet sind und schwer lückenlos vor fremdem Zugriff ge-schützt werden können.

5. Links auf Internetseiten Dritter
Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritte). Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch diese Anbieter möglicherweise erhoben und verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenerhebung und –verarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen. Nähere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

6. Einwilligung, Widerrufsrecht
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Best-immungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben protokollieren. Sie kön-nen Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu die oben (unter Ziffer 1) angegebenen Kontaktdaten verwenden, ohne dass Ihnen andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen.

7. Betroffenenrechte
a) Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, soweit diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigte Zwecke“) gestützt wird (Art. 21 DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verar-beitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
b) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen durch eine Nachricht an die unter Ziff. I genannte Stelle zu widerrufen. Durch den Widerruf der Ein-willigung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der erklärten Einwilligung bis zum Widerruf erfolg-ten Verarbeitung nicht berührt.
c) Weitere Betroffenenrechte
Zudem können Sie – bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen – folgende Rechte in Anspruch nehmen:
– Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, insb. über die Ver-arbeitungszwecke, die Kategorien der Daten und deren Herkunft, falls die Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Spei-cherdauer sowie Ihre Betroffenenrechte (Art. 15 DSGVO),
– Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
– Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten, insb. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und wir nicht aufgrund gesetzlicher, sat-zungs-mäßiger oder vertraglicher Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind (Art. 17 DSGVO),
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Art. 18 DSGVO),
– Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der uns von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Unsere Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte rechtliche Rahmenbedingungen anzupas-sen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informie-ren.

9. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Ihnen steht ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist
Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: 0981/531300
Telefax: 0981/535300
E-Mail:  
Homepage: http://www.lda.bayern.de